Kontakt|Impressum

 

Text?Pelletofen
"Holzfeuerung der besonderen Art "

Wer einen Pelletofen meint, entscheidet sich in erster Linie für den Brennstoff Pellet. Die kleinen Energieträger bestehen zu 100% aus naturbelassenem Restholz. Sie eignen sich hervorragend für die automatische Beschickung des Brennraums. Der Kunde hat die Wahl zwischen "Pellet-Kaminofen" für die Einzelraumbeheizung, "Pellet-Kessel" als Zentralheizung oder "Pellet-Heizeinsatz" für den Kachelofen. So vielfältig ist mittlerweile die Gerätepalette der kleinen Holzpresslinge.

Ob Pellet-Kaminofen, Pellet-Kessel oder Pellet-Heizeinsatz:

Eines haben die Geräte gemeinsam. Sie schöpfen die Heizenergie aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Pellets eignen sich hervorragend zur automatischen Beschickung des Brennraumes. Dadurch reicht der Bedienkomfort dieser Geräte fast an die konventionell mit Öl- oder Gas befeuerten Heizanlagen heran. Ohne jedoch auf die mollige Strahlungswärme oder den Blick ins Feuer verzichten zu müssen.Neu auf dem Markt sind Pelletöfen mit Wassertechnik. Diese Öfen lassen sich in die zentrale Warmwasserbereitung einbinden und unterstützen so die konventionelle Heizanlage. Ein Blick auf die Technik zeigt, dass Qualität durch nichts zu ersetzen ist.